Von der Gleichheit der Menschen und dünnen Fellen

Alle Menschen sind gleich, so die Maxime des Mordernismus. Dass dann aber die Vertreter genau dieses Modernismus immer und überall mit zweierlei Maß messen kann man nur damit erklären, dass sie entweder nicht wissen wovon sie reden oder selbst nicht an ihre eigene Maxime glauben.

Ein gutes Beispiel hierfür ist der Fussball. Schon als junger Bursche merkt man auf dem Bolzplatz schnell, dass hier gänzlich andere Manieren herrschen als beim Abendessen mit den Eltern. Schimpfworte und eine rauere Gangart sind an der Tagesordnung und nicht selten wird sich über die körperlichen Eigenheiten des Gegenübers lustig gemacht. Wenn mal jemand zu weit geht, gibt es ein kleines Wortgefecht oder eine Rauferei und die Sache ist gegessen. Das Ganze zieht sich dann wie ein Strang durchs Stadion, wo manch einer als Zuschauer die gleichen Tonarten vom Bolzplatz mitnimmt. Der gegnerische Torwart heisst dann nicht mehr “Hey Du Torwart” oder “Hey Michael”, sondern schlicht und ergreifend “Du Affe”, “Du Arschloch” und sonstige Nettigkeiten.

Einer der Höhepunkte dieses Verhaltens waren die Zuschauerreaktionen auf Oliver Kahn, besonders die der gegnerischen Fans, die sich nicht scheuten Anfeindungen wie “Du Affe” auch Affenlaute nachzurufen und Bananen zu werfen. Oliver Kahn nahm es mit Humor und verspeiste auch die eine oder andere Banane. Niemand regte sich auf und die Sache war gegessen.

Problematisch wird es allerdings, wenn manche Spieler unter Gleichen doch etwas gleicher sind. Da sind Anfeindungen wie “Du Affe” schon rassistisch und folgt man den Empörungstiraden gewisser Kreise, dann gäbe es für Affenlaute und Bananenwürfe noch im Stadion die Todesstrafe.

Wenn man möchte, dass alle Menschen als gleich angesehen werden, dann bedarf es dieser unnötigen Verbote nicht, denn was macht einen Menschen gleicher als dass man ihn nach den gleichen Kriterien wie alle anderen Menschen misst. Wer allerdings ungleich behandelt werden möchte, der braucht sich nicht wundern, dass die meisten Leute mit so einem Menschen nichts zu tun haben wollen.

GHTime Code(s):  
Be Sociable, Share!

Post to Twitter


33 Kommentare zu “Von der Gleichheit der Menschen und dünnen Fellen”

  1. JensN. sagt:

    Da die oben genannten Kreise nur in ihrem eindimensionalem Denken verharren, bedeutet “Gleichheit” in diesem Fall die Unterdrückung und Benachteiligung der noch existierenden Mehrheitsgesellschaft, da ja in ihren Augen alleine aufgrund des Kräfteverhältnisses die Minderheiten einer ständigen Benachteiligung ausgesetzt sind. Da – wie in diesem Beispiel – Oliver Kahn der weissen deutschen Mehrheit angehört, darf er ungestraft mit Affenlauten beleidigt werden, während sich bei dem Neger Kevin- Prince Boateng die Medien wie die Aasgeier auf eine “Skandalstory” stürzen und wegen ein paar italienischen Fans hyperventilieren. Es ist also ein omnipräsenter Kampf gegen eine vermeintliche Ungleichheit, die erst dann beseitigt ist, wenn sich die (zumindest grösstenteils) homogene Mehrheitsgesellschaft in einem Vielvölkerbrei aufgelöst hat. Dann – so nach Meinung der Internationalisten – leben wir endlich in dem marxistischen Paradies einer eurasisch- negroiden Mischbevölkerung, die dem Standort Europa zu Diensten ist, frei von nationalen Bestrebungen und Interessen. Erst dann sind wir alle “gleich” und können den Eliten, die diese Entwicklung seit Jahrzehnten vorantreiben, aufgrund unserer “Identitätslosigkeit” nicht mehr gefährlich werden.

    Das oben genannte Phänomen ist also nur eines von vielen Symptomen eines geistigen Bürgerkrieges, der gegen Deutschland geführt wird. Es wird damit suggeriert: Ihr, die Deutschen seid minderwertig, da ihr im letzten Jahrhundert zwei Weltkriege begonnen und die ganze Welt in Schutt und Asche gelegt habt. Zur Strafe müsst ihr es nun aushalten, beleidigt und von aussen vermengt zu werden. Das ist der Sinn und Zweck der Übung.

    Zu sehen ist das gleiche in anderen nord- und westeuropäischen Staaten wie England, Schweden, Niederlande etc. In Schweden randalieren seit etlichen Tagen Einwanderehorden, nachdem ein Polizist im Stockholmer Stadtteil Husby einen 69jährigen Portugiesen erschossen hatte, selbstverständlich aus “rassistischen Motiven” und nicht aus Notwehr. Grund genug für den eingewanderten Abschaum Schulen und Autos anzuzünden und Polizisten, Rettungskräfte und Feuerwhrleute zu attackieren. Bemerkenswert ist die Reaktion der schwedischen Restbevölkerung: Es gibt keine. Bis auf den Facebook- Eintrag eines schwedischen Feuerwehrmannes, der schrieb:

    “Ich bin da, wenn euer Vater bei einem Autounfall Hilfe braucht. Ich helfe eurer Schwester, wenn in der Küche Feuer ausbricht. Ich werde durch Eiswasser schwimmen, wenn euer kleiner Bruder aus einem Boot fällt. Ich helfe eurer Großmutter, wenn sie einen Herzinfarkt hat und ich helfe sogar EUCH, wenn ihr an einem sonnigen Tag im März durch das Eis brecht.“

    Die lämmerartige Blödheit, gepaart mit kindlich naiver Toleranz ist ein “Markenzeichen” der weltoffenen, bunten Zivilgesellschaft. Der Multikulturalismus, der mit der Preisgabe nationaler Interessen und der Verteidigung der eigenen Werte (sofern vorhanden)einhergeht, ist eine Art Zivilreligion, eine Massenpsychose, der mit Argumenten und Vernunft kaum beizukommen ist. Wieviele Morde, ob in London, Kirchweyhe, Berlin, Stockholm oder anderswo müssen noch geschehen, damit der westlich dekadente Wohlstandsmensch aus seiner Lethargie erwacht?!

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 23 Daumen runter 0

  2. flandria sagt:

    JensN. sagte::

    Vielvölkerbrei

    Hängt zusammen mit dem geistigen Defizit Europas, nachkulturell & nachidentitär.

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

  3. BRDigung sagt:

    @ JensN.:
    Die Lösung steckt im letzten Satz, wenn auch bei uns der Wohlstand massiv schwindet, weil immer mehr zugewanderter “Fachkräfte”, die aber leider auf Grund ihrer Qualifikationen keine Beschäftigung finden und daher von den Segnungen des hiesigen Wohlfahrtstaates profitieren, wird dieser in naher Zukunft nicht mehr finanzierbar sein. Das führt dazu, das 1. die Steuern weiter steigen, 2. eben diese Sozialleistungen zurückgefahren werden und 3. wie jetzt schon teilweise nötige Investitionen zum Erhalt der Infrastruktur oder in Zukunftstechnologien ausbleiben.
    Dies alles wird dann auch bei Masse des Volkes, die Augen öffnen und wenn dann Zeitgleich zu den o.g. Punkten, auch noch der Euro kippt, dann ist die Zeit gekommen…

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 15 Daumen runter 0

  4. Dohle sagt:

    Hier kommt auch nichts Neues mehr,
    sowohl, was die Themen betrifft, als auch die Kommentare.

    Und sowas nennt sich “nonkonform”, obwohl dieses kleine Universum für sich sehr konform ist.

    Diese ganzen Facebook- und Twitter-Buttons würde ich im übrigen tunlichst entfernen…

    Eine hitzige Debatte. Was denken Sie? Daumen hoch 6 Daumen runter 4

  5. JensN. sagt:

    @Dohle

    Das momentane Desinteresse am Erstellen neuer Themenbeiträge und Kommentare dürfte unter anderem auch den Grund haben, das hier im Laufe der Jahre schon alles geschrieben wurde, was von Belang ist, manchmal auch doppelt und dreifach. Zu Zeiten als du noch gar nicht hier warst, gab es zu solchen und solchen Themen unzählige Diskussionen und ellenlange Kommentarstränge die abwechselnd spannend und erkenntnisreich waren und dann wieder nur ermüdend. Es ist so wie im richtigen Leben, es geht auf und ab…aber wer weiss, vielleicht schickt uns Frau Dohle ja einen neuen spannenden Beitrag, den es sich zu kommentieren lohnt.

    Außerdem kann ich den Vorwurf der mangelnden Nonkonformität nicht verstehen. Letztere bezieht sich auf den politischen und medialen Mainstrean ausserhalb dieser Seite (sozusagen als bewusste Abspaltung von der Political Correctness)und wird auch nicht dadurch geschmälert, das die meisten Kommentare hier inhaltlich fast identisch sind.

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 14 Daumen runter 0

  6. Dohle sagt:

    @JensN.,

    wenn hier angeblich schon alles geschrieben wurde, was von Belang ist, sogar mehrfach, was somit zum aktuellen Desinteresse führt, dann hat sich der “NK” damit im Grunde erledigt.
    Komisch ist nur, dass aktuell überall Diskussionen über das globale Abgreifen von Daten seitens des NSA laufen, PRISM etc., was ja nun nicht gerade unwichtig ist, nur hier wird über Oliver Kahn und Rassismus auf dem Fußballplatz etc. schwadroniert. Das Thema “Zuwanderer” in allen Facetten wurde hier wirklich schon mehr als genug thematisiert.

    Nur sollte sich jeder Kommentator hier auf der Seite auch darüber im Klaren sein, dass der Server, über den der “Nonkonformist” läuft, in den Staaten steht.
    Und was machen die “Dienste” dort mit allem, was jeder irgendwo schreibt? Richtig: alles wird gespeichert, gefiltert, ausgewertet.
    Das machen unsere Dienste hier offenbar genauso, aber das dürfte ja langsam jedem klar sein. Wer noch bei Facebook, Twitter etc. angemeldet ist, wer noch Google-Dienste nutzt, dem ist eh nicht mehr zu helfen.

    Aber das ist hier überhaupt kein Thema.

    “Zu Zeiten als du noch gar nicht hier warst,…”

    Womöglich weißt Du es nicht, aber ich war vor wenigen Jahren hier im damaligen Forum regelmäßig aktiv, also erzähl mir nix. Endlosdiskussionen kenne ich zur genüge, auch solche mit irgendwelchen religiösen Fanatikern (christlichen Glaubens wohlgemerkt).

    Natürlich steht der NK dem politischen Mainstream diametral entgegen, nur sind sich die Schreiberlinge hier meist zu den verschiedenen Themen sowas von einig, DAS ist schon wieder langweilig. Kaum schreibt aber jemand etwas Abweichendes, was sehr selten vorkommt, schon hagelt es Proteste, gepaart mit diesen dämlichen (Grün- oder) Rot- Klicks. Facebook lässt grüßen! Amerikanisierung pur. Aber, nun gut, wem das noch gefällt.

    Dohle

    Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 4 Daumen runter 2

  7. JensN. sagt:

    @Dohle

    “wenn hier angeblich schon alles geschrieben wurde, was von Belang ist, sogar mehrfach, was somit zum aktuellen Desinteresse führt, dann hat sich der “NK” damit im Grunde erledigt”

    Muss dir in dem Punkt doch Recht geben, habe aber auf die Frage warum hier z. Zeit alles brach liegt, auch keine schlüssige Antwort. Hoffe das wird sich in nächster Zeit wieder ändern.

    “Womöglich weißt Du es nicht, aber ich war vor wenigen Jahren hier im damaligen Forum regelmäßig aktiv, also erzähl mir nix. Endlosdiskussionen kenne ich zur genüge, auch solche mit irgendwelchen religiösen Fanatikern (christlichen Glaubens wohlgemerkt).”

    Wusste ich nicht, woher auch!? Der Name “Dohle” ist hier ja meines Wissens nach erst vor ein paar Monaten aufgetaucht, aber gut nehme ich hiermit zur Kenntnis.

    “Kaum schreibt aber jemand etwas Abweichendes, was sehr selten vorkommt, schon hagelt es Proteste…”

    Es kommt wohl eher darauf an, in welchem Ton jemand etwas “Abweichendes” schreibt. Wenn ich mal die letzten drei, vier Jahre Revue passieren lasse, gab es vor allem von der Gegenseite nicht selten verbale Fehltritte und doch wurde im Grossen und Ganzen versucht, argumentativ darauf einzugehen. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Dennoch, was man sich als nationaldenkender, oder umgangssprachlich “Rechter” so anhören darf, auch an gossenhaften Beleidigungen, bedarf eben hin und wieder einer angemessenen Reaktion. Das sich manche Kommentatoren untereinander ab und an in die Haare kriegen, aufgrund von (aus meiner Sicht) Kleinigkeiten, kann ich nicht ändern.

    Ich mache mir übrigens auch keine Illusion darüber, dass das, was im Internet geschrieben wird, von diversen Geheimdiensten gespeichert wird. Ist nunmal so, in einem freiheitlichen Überwachungsstaat, der sich um seine Schäfchen Sorgen macht. Und alles natürlich nur zu unserem Schutz…

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 9 Daumen runter 0

  8. Dohle sagt:

    @JensN.

    “…warum hier z. Zeit alles brach liegt, auch keine schlüssige Antwort. Hoffe das wird sich in nächster Zeit wieder ändern.”

    Nunja, der Forenbetreiber hat auch noch einen Beruf und lebt nicht im luftleeren Raum. Allerdings sollte man sich kein Forum welcher Art auch immer ans Bein binden, wenn man im Grunde keine Zeit dafür hat.

    “…was man sich als nationaldenkender, oder umgangssprachlich “Rechter” so anhören darf, auch an gossenhaften Beleidigungen, bedarf eben hin und wieder einer angemessenen Reaktion. Das sich manche Kommentatoren untereinander ab und an in die Haare kriegen, aufgrund von (aus meiner Sicht) Kleinigkeiten, kann ich nicht ändern.”

    Manche “Nationaldenkende” provozieren es aber auch selber, indem sie immer wieder einen sehr großen Teil der Deutschen, für die sie sich anmaßen, in ihrer Gesamtheit zu agieren ( -> Deutschland!), als “(blöde) Michel”, “Um-Erzogene”, “die überhaupt nichts blicken” etc. titulieren und sich selbst in ihrer eigenen Herrlichkeit total überschätzen. Diese Arroganz denjenigen gegenüber, für die sie vorgeben zu sprechen, die kommt natürlich nicht gut an. Man betrachte nur mal entsprechende Wahlergebnisse mit deutlich unter 3% bundesweit, seit Jahren wohlgemerkt.

    “Ich mache mir übrigens auch keine Illusion darüber, dass das, was im Internet geschrieben wird, von diversen Geheimdiensten gespeichert wird…”

    Das machen sie (die Dienste der Alliierten) seit Ende des II. WK in Deutschland, aus reiner Vorsichtsmaßnahme…, nach dem Motto: “Man weiß ja nie, was die Deutschen in Zukunft so treiben!” Jedenfalls wissen “unsere” Dienste das ebenso und somit auch der Kanzleramtsminister, also auch Merkel. Falls sie das allerdings angeblich bis heute nicht wusste, ist sie entweder schlecht beraten/inkompetent, oder sie lügt. Und jetzt eiern (offiziell)alle herum…

    Mann…

    Dohle

    Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  9. gustav** sagt:

    Was die Wahlergebnisse betrifft gilt “der Michel wählt, aber IM Erika zählt”.

    Die große Mehrheit der Michel ist halt historisch, politisch ungebildet – sprich blöd,aus welche Gründen auch immer …

    Ein unabhängiges Staatsgebilde ist die sog. BRD ohnehin nicht,
    Kanzler/Kanzleusen sollten in der Liste der US-Gouverneure eingetragen werden, aber für den Katzentischplatz.

    Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 5 Daumen runter 1

  10. Dohle sagt:

    @gustav**

    “Was die Wahlergebnisse betrifft gilt “der Michel wählt, aber IM Erika zählt”.”

    Natürlich…, bei uns kann lt. GG auch NIEMAND bei den Auszählungen am Wahlabend persönlich dabei sein, weil SIE das alles heimlich in ihren Zimmerchen machen dürfen…
    Natürlich kann man immer von Wahlfälschung sprechen, die Schuld den anderen in die Schuhe schieben, wenn wieder einmal die 1% nicht erreicht wurden.

    “Die große Mehrheit der Michel ist halt historisch, politisch ungebildet – sprich blöd,aus welche Gründen auch immer …”

    Aha, Du hast mit Deiner Beurteilung der Mehrheit des deutschen Volkes sicher gute Gründe (?), das einschätzen zu können.

    Dohle

    Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 2 Daumen runter 2

  11. gustav** sagt:

    @ Dohle
    welches “deutsche” Volk?

    Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 3 Daumen runter 1

  12. JensN sagt:

    @Dohle

    ” Diese Arroganz denjenigen gegenüber, für die sie vorgeben zu sprechen, die kommt natürlich nicht gut an. Man betrachte nur mal entsprechende Wahlergebnisse mit deutlich unter 3% bundesweit, seit Jahren wohlgemerkt.”

    Das Thema “Wahlen” ist doch seit langem ein Thema für sich. Es ist ja unbestreitbar, das die Ergebnisse nationaler, bzw. rechter Parteien miserabel sind. Genau hier liegt ja der Hase im Pfeffer, denn die Wahlergebnisse spiegeln meiner Meinung nach nicht den “Willen des Volkes” (wenn man überhaupt noch davon reden kann) wieder. Ich kenne genügend SPD und CDU Wähler – ob im Bekannten und Freundeskreis oder in der eigenen Familie, die von ihren Ansichten beim Thema staatliche Souveränität, Einwanderung, Kriegseinsätze der BW, EU usw. locker die NPD oder zumindest eine von den mittlerweile vielen PRO- Parteien wählen könnten, ja eigendlich müssten wenn sie halbwegs konsequent wären. Tun sie aber trotzdem nicht weil – ja warum eigendlich? Die Antwort meiner Tante war, Original- Zitat:

    “Weil der Schröder so einen netten Eindruck macht und in unserer Familie schon immer die SPD gewählt wurde”

    Ich kann dann erzählen, das diese Partei – neben allen anderen Parteien im BT – genau das Gegenteil von dem macht, was ihren Ansichten entspricht, alleine es bringt nichts.
    Die Hartz- Reformen, eine der grössten Sauereien aller Zeiten – eingeführt von Rotgrün. Auch die Deregulierung der Finanzmärkte wurde insbesondere von Rotgrün unter dem “netten Herrn Schröder” vorangetrieben. Alles in allem eine neoliberale Politik die ihresgleichen sucht, Merkel und ihre Komplizen führen diese nur nahtlos weiter.

    Die CDU, von der manche heute noch ernsthaft glauben, sie vertrete auch nur halbwegs so etwas wie konservative Werte, hat in ihrer Ideologischen Ausrichtung längst die Grünen links überholt. Homo- Ehe, Gendermainstreaming, Ehegatten- Splitting… die Liste ist lang!

    Aber all das ist dann bei den regelmäßig Wahlen vergessen, dank medialer Dauerberieselung und einem schlechten Gedächtnis.

    Ähnliche Anfälle von überragender Intelligenz sind auch anderweitig festzustellen. Um eines klarzustellen: Diese Menschen sind ansonsten im Leben nicht blöd, aber politisch gesehen gehören sie normalerweise entmündigt und unter Quarantäne gestellt. Der vielzitierte “umerzogene Bundesbürger” oder der “Doof- Michel” usw. ist natürlich nicht erfreut so genannt zu werden, aber mal ganz ehrlich: Ist das denn so grundlegend falsch? Wieviele unzählige Unterhaltungen über Politik habe ich geführt, aber es scheint mir ein fast aussichtloser Kampf gegen das politische Down- Syndrom einer hedonistischen, unpolitischen Spaßgesellschaft zu sein.

    Man kann zur NPD stehen wie man will, ich bin kein Mitglied oder Unterstützer derselben, auch weil mir das Auftreten einiger Funktionäre der letzten Jahre immer weniger gefällt. Und ich möchte mit Sicherheit nicht behaupten, die NPD wäre die optimale Partei, von den ganzen VS- Spitzeln und Geld- Veruntreuungen mal abgesehen. Leider “menschelt” es auch in den Reihen solcher Parteien nur allzu häufig – aber die anderen Parteien sind es noch viel weniger.

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 15 Daumen runter 0

  13. JensN sagt:

    sollte natürlich heissen:

    “Aber all das ist dann bei den Wahlen regelmäßig vergessen…”
    kann im eifer des Gefechts schonmal vorkommen…

    Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  14. flandria sagt:

    Wahlen und Parteien.
    Meine Meinung nach fehlt es Deutschland an Wegbereiter die lachend die Wahrheit sagen.

    @ Gustav
    welches “deutsche” Volk?
    Die Regenbogenfamilien.

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

  15. Dohle sagt:

    @JensN

    Chapeau! Muss ich ehrlich sagen, da Du es auf den Punkt bringst.
    U. a., dass viele SPD-ler, CDU-ler usw. usf. quasi “traditionell” ihren Parteien die Stimmen geben, obwohl… (diverse Vorbehalte!) sie eigentlich anders wählen ‘müssten’. Kenne ich auch aus dem eigenen Familien- und Bekanntenkreis.
    Nur gibt es keine ernst zu nehmenden Alternativen, das ist der Punkt. Zur NPD hast Du bereits alles gesagt.

    Dohle

    Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

  16. gustav** sagt:

    Ja ihr beiden großen Polit-Theoretiker, wie wäre es mal einfach die zu wählen, die dem System so recht wehtun?
    Egal ob man nun in allen Punkten mit denen übereinstimmt …

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 15 Daumen runter 2

  17. JensN. sagt:

    @Gustav

    Habe geschrieben, dass ich der NPD nicht angehöre und mit “unterstützen” meine ich Geldspenden, Wahlkampf etc…von Wahlen war dabei nicht die Rede und selbstverständlich wähle ich die, die dem System am meisten wehtun- also NPD.

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 7 Daumen runter 1

  18. gustav** sagt:

    JensN – sehr gut!

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 11 Daumen runter 1

  19. flandria sagt:

    Die Wahlen kommen dran und weil die traditionelle Parteien sich nur in Nuancen voneinander unterscheiden, sollen sie fusionieren unter neuen Namen: ABBA.
    Alles bleibt beim Alten.

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 6 Daumen runter 0

  20. Ralf sagt:

    Dohle sagte::

    Komisch ist nur, dass aktuell überall Diskussionen über das globale Abgreifen von Daten seitens des NSA laufen, PRISM etc., was ja nun nicht gerade unwichtig ist …

    Deinen Einwurf fand ich interessant, und erlaube mir einen Kommentar.

    Diskussionen zu NSA- und PRISM-Schweinereien sind muessig. Was die “Meldungen” in den Medien (einschliesslich des hochgelobtem Nicht-Mainstream) angeht, herrscht ueberall das grosse Vermuten, Raetselraten und Zitieren der Anderen. Persoenlich finde ich das alles mittlerweile sehr putzig, weil es durchaus Menschen gibt, die aufgrund ihrer Lebens- und Berufsumstaende ueber ein gewisses – wie soll ich es ausdruecken? – “Erfahrungspotential” verfuegen, und bestaetigen koennen, dass der Deutsche von den Amis als Feind behandelt, und schamlos ausgeleuchtet und fortgesetzt in seiner Wuerde verletzt wird. Leider sind diese Otto Normalos und deren Alltagssorgen nicht interessant genug. Da muss schon mal ein junger Mann durch die Flimmerkiste getrieben werden, vorher springt niemand auf den Zug auf. Gefunde Fressen? Ach was solls!?

    Wobei: WAS ist es denn, das geschieht? Ah so – es wird spioniert. Bei allem Respekt: das ist doch ein alter Hut. Nur weil jetzt jemand quer durch die Welt fliegt, und darueber berichtet, hat alle Welt auf einmal einen ah-ha Effekt? Alles was moeglich ist, wird getan, und es ist nun einmal verdammt viel moeglich! Und jetzt tun alle so, als waere es das Ei des Kolumbus. Wow, da muss ich aber aus einem anderen Jahrhundert stammen, denn das war mir alles bekannt.

    Und ja, natuerlich hat das ganze Gerede um die “Wistleblower” Methode. Wenn es ein solcher ins Fernsehen geschafft hat, dann nur, weil er es schaffen sollte, um der geneigten Oeffentlichkeit ein neues Fressen vorzusetzen. Schade nur, dass die “informierte” Gesellschaft an diesem Knochen auch noch Fleisch zu finden glaubt.

    Dohle sagte::

    Nur sollte sich jeder Kommentator hier auf der Seite auch darüber im Klaren sein, dass der Server, über den der “Nonkonformist” läuft, in den Staaten steht.

    Es ist egal, wo ein Server steht. Jeder Rechner, der unter MS-Dos laeuft und an das Internet angeschlossen ist, kann ueber die im Windows installierte Blackbox direkt angezapft werden. Umso mehr ist es interessant, dass hierueber im Zuge des “Wistelblower” Skandals in keinster Weise geredet wird. Fuer mich einer von mehreren Beweisen, dass das ganze eine Nebelkerze erster Guete ist.

    Ich selbst mache mir keine Illusionen, segle niemals unter falscher Flagge, und stehe mit meiner IP zu dem, was ich sage. Allerdings haben die mir auch schon auf der hiesigen Seite ordentlich einen auf den Ruessel gehauen. Putzig!

    Das Wichtigste aber war Deine (rhetorische) Frage:

    — Und was machen die “Dienste” [ ] mit allem … ? —

    DAS ist die Koenigsfrage! HIER ist der Sprengstoff versteckt! Und bitteschoen, ein kleines Beispiel:

    Nur so zur Erinnerung, der Fall des europaweiten Kinderschaenderrings um den Herrn mit dem unaussprechlichen Namen ist noch immer ungeklaert. Ungeklaert bedeutet, dass niemand zur Verantwortung gezogen wurde (die wichtigen Zeugen, Staatsanwaelte und Richter sind leider alle verstorben), und dass in der Folge dieses ekelhafte, menschenverachtende Treiben weiter geht.

    Die NSA weiss aber angeblich aufgrund ihrer Allmacht alles. Sie weiss also auch, wenn die Herren XYZ und ABC sich zum Kinderschaenden verabreden. Rauchzeichen werden diese feigen Herren wohl kaum nutzen, und sobald ein elektrisches Geraet fuer diese Absprachen genutzt wird, ist die NSA im Bilde.

    WAS MACHEN DIE DIENSTE MIT DIESEM WISSEN? Ganz einfach: “Politik”.

    Tja, liebe Mitleser vom BND / VS, darueber solltet Ihr mal nachdenken. Aber Ihr Brueder wisst ja, vor welchen Karren Ihr Euch habt spannen lassen. Koennt Ihr eigentlich noch ohne Brechreiz in den Spiegel schauen? Ach so, das Gehalt macht sexy… .

    Der Server steht also in den USA? Was solls? Das Internet ist das perfekte Panoptikum. Keiner kann entkommen, und es wird sich bald offenbaren, dass das alles dem letzten grossen Fischzug gedient hat. Die Reiter wechseln derzeit das Pferd, insofern tun mir auch einige der Kommentatoren leid, weil ihnen das Lichtlein zu spaet aufgehen wird. Aufgehangen werden wir trotzdem alle – die “Linken” wie die “Rechten” am gleichen Baume, von der gleichen Hand!

    p.s.: An die Drohungen und das Wissen, das die Fallen gestellt sind, habe ich mich uebrigens gewoehnt.

    Freundliche Gruesse auch.

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 7 Daumen runter 0

  21. NeuBürgerin sagt:

    Grüße vorweg Dohle, jaja die Endlosdiskussionen kenne auch ich zur genüge. Nur nicht mit irgendwelchen religiösen Fanatikern, sondern mit den Realitätsverweigerern die sich jedem vernünftigen Argument verschließen. Das mit der Betonung des (christlichen Glaubens wohlgemerkt) als Negativerklärung hättest du dir sparen können, denn kaum jemand geht davon aus das du Endlosdiskussionen mit Musels oder Hindus führtest.

    Sag bloß du bist immer noch sauer auf die ehemaligen christlichen Moderatoren hier, das diese Spitze unbedingt deiner Tastatur entweichen mußte?

    Also laß deiner Rede nur freien Lauf. Heute ist keine Franziska, oder Nordfrau oder Deutscher mehr da, die dir widersprechen können.

    Wie war das noch mit deinen Glaubensurteilen? Ich habe Nächtelang ganze Fäden nachgelesen und mir dort mehr Wissen angeeignet als in meiner Schulzeit. Also laß deiner Rede nur freien Lauf. Heute ist ja keine Franziska, oder Nordfrau oder Deutscher mehr da, die dir mit Argumenten widersprachen, die nicht von dir entkräftet werden konnten. Also immer noch sauer auf die? Für dich sicherlich eine Freude. Ich finde es schade das es das NK-Forum nicht mehr gibt. War eine geile Zeit. Wie doch die Zeit vergeht und von den “Alten” bist nur Du wiedergekommen. (Ich zähle mich nicht zu den Alten und die besten Freundinnen waren wir ja auch nicht.)

    Ich lese hier wie auch Nordfrau und Germane nur sporadisch mit.

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

  22. Dohle sagt:

    @Neubürgerin,

    wer bist Du?

    Ich lese hier auch nur noch sporadisch mit.

    Du schreibst:
    “Sag bloß du bist immer noch sauer auf die ehemaligen christlichen Moderatoren hier, das diese Spitze unbedingt deiner Tastatur entweichen mußte?”

    Ja, bin ich! Das war echt ätzend mit diesem bibeltreuen Christen.
    Auch auf diesen PRHL, der dort zu meiner “Anfangszeit” herumgeisterte.
    Jedenfalls werde ich mich als Konsequenz des Ganzen nie wieder mit fanatischen Religiösen welcher Art auch immer näher im Netz unterhalten, da es immer aufs Gleiche hinausläuft:
    Unterstellungen, Entgegenschleudern von Bibelstellen, gegenseiter Vorwurf der Unkenntnis, weitere Unterstellungen, sich Anbrüllen… usw. usf.

    Du schreibst:
    “Ich habe Nächtelang ganze Fäden nachgelesen und mir dort mehr Wissen angeeignet als in meiner Schulzeit. Also laß deiner Rede nur freien Lauf. Heute ist ja keine Franziska, oder Nordfrau oder Deutscher mehr da, die dir mit Argumenten widersprachen, die nicht von dir entkräftet werden konnten.”

    Du hast Germane vergessen und einige mehr.
    Nein, ich werde hier und jetzt über keine/-n herziehen, da das alles für mich kein Thema mehr ist. Warum fragst Du überhaupt danach?

    Nun mal Butter bei die Fische ;-)

    Wer bist Du?

    Gruß, Dohle

    Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  23. Dohle sagt:

    Irgendwie habe ich den Eindruck, dass sich hier im NK gar nichts mehr tut…?

    Nach wie vor weiß ich nicht, wer “Neubürgerin” sein sollte.

    Die BT-Wahlen bei uns kann man vergessen, da letztlich alles beim Alten bleibt.

    In den USA kommt langsam, aber sicher ein Staat zum Erliegen, da er jahrzehntelang finanziell viel zu hoch gepokert hat.
    Angeblich keine Folgen (Dow-J.,DAX etc.), aber bei uns war heute der Sprit relativ billig!?

    Der Iran ist nach Ahmadinedjad wieder für den Westen ansprechbar…
    Aber grundsätzlich: gibt es “bessere” oder vermeintlich “schlechtere” Atommächte?

    Nur mal so am Rande bemerkt.

    Dohle

    Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

  24. Stürmer sagt:

    Hey Dohle, wir haben uns vor Jahren hier schon mal unterhalten. Damals zu Svenlers Zeiten wurde Ahmadinedjad als neuer Präser/Iran, und hier sogar als Held gefeiert. Alles Geschichte.

    Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 3 Daumen runter 1

  25. Stürmer sagt:

    Franziska, Nordfrau, Deutscher, Germane und all die Anderen sind wohl nicht mehr hier, wie ich lesen konnte. Zurecht.

    Eine hitzige Debatte. Was denken Sie? Daumen hoch 2 Daumen runter 7

  26. Stürmer sagt:

    “PRHL” war der Oberknaller, Der hatte sein Geld hier wirklich mit seinen Siff verdient. Vor allem das jeder hier seinen Müll noch verargumentieren wollte.

    Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 3 Daumen runter 4

  27. Dohle sagt:

    @Stürmer,

    jetzt erinnere ich mich wieder, weshalb sich seinerzeit viele Aktive vom NK verabschiedet haben…
    Das lag jedenfalls nicht an dem PRHL.

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 8 Daumen runter 1

  28. Stürmer sagt:

    Richtig. Der Nonkonformist ist damals zu einem Sammelbecken von Menschen geworden, die ihren schwachen sozialen Status rein von ihrer Nationalität abhängig machen wollten. Frei nach dem Moto: Ich bin Deutscher, ich habe schon durch meine Geburt mehr verdient als der Rest der Welt. Die “Aktiven” haben sich sicher nicht wegen mir verpisst. Die haben nach und nach festgestellt das sich der Nonkonformist zu einer Beschwerdebehörde für Sozialhilfeempfänger gewandelt hat. Eigentlich war es ein linkes Forum geworden, wo man für ein höheres Einkommen ohne dafür zu Arbeiten gestritten hat.

    Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 3 Daumen runter 3

  29. Stürmer sagt:

    Auch haben damals extreme religiöse Fanatiker, wie z.B. PRHL, hier eine ein reges Interesse gefunden und deutsche Interessen sind komplett vor diesem Schwachsinn in den Hintergrund gewandert. Natürlich hat da kein Patriot Bock drauf.

    Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 5 Daumen runter 1

  30. Dohle sagt:

    @ Stürmer:
    ich schätze mal, Du wirst es nicht mehr lernen, zwischen den Zeilen zu lesen.

    Ich hatte mal im Dez. 2013 geschrieben:
    “@Stürmer,
    jetzt erinnere ich mich wieder, weshalb sich seinerzeit viele Aktive vom NK verabschiedet haben…
    Das lag jedenfalls nicht an dem PRHL.”

    Nunja, Schnee von gestern.

    Nach wie vor tut sich hier so gut wie nix (außer Neben-Diskussionen in alten Threats), seit über 6 Monaten wurden keine aktuellen Themen aufgegriffen!??

    Vielleicht ist der Forenleiter krank, oder hinter Gittern???

    Nur mal so eine Idee, warum dieses Forum nicht schon abgeschaltet wurde, wenn es nach wie vor besteht.

    Dohle

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

  31. Dohle sagt:

    @Alle

    Vielleicht steht der Forenleiter seit Jahren irgendwelchen “Diensten” zur Verfügung? Er wohnt in Maryland.

    Man hat mittlerweile ja schon alle möglichen Pferde kotzen sehen…

    Dieses “Forum” ist seit langem mehr als ein Rätsel!!

    Seid vorsichtig, was Ihr noch so vonEuch gebt.

    Dohle

    Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 4 Daumen runter 1

  32. @Dohle:

    Man muss es mit den Verschwörungstheorien ja nicht gleich übertreiben.

    Ich bin weder krank, noch hinter Gittern, noch arbeite ich für irgendwelche Dienste. Es fehlt mit Familie und Arbeit einfach momentan die Zeit, welche die Unterhaltung dieser Seite benötigt.

    Wie schon öfters angemerkt, wer sich einbringen möchte, kann Kontakt aufnehmen.

    Der Nonkonformist

    Beliebt. Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 7 Daumen runter 0

  33. Dohle sagt:

    @Nonkonformist,

    Mensch, Mensch,
    da bin ich aber froh, dass es Dich noch gibt :-)

    Tut mir Leid, wenn ich schon wildeste Theorien von “Knast” und “Diensten” bemühte, aber ich konnte es mir langsam kaum noch erklären, wieso die Seite überhaupt noch existiert.

    Hiermit nehme ich alles zurück!

    Die NSA-Aktivitäten weltweit beunruhigen mich allerdings nach wie vor.

    Dohle

    Zustimmung oder Ablehnung: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

Der Besuch dieser Seite und aller Unterseiten ist allen Bürgern der Bundesrepublik Deutschland ausdrücklich verboten. Wir übernehmen keine Haftung für auf dieser Seite und allen Unterseiten veröffentlichten Beiträge und Kommentare. Sollten Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen, verlassen Sie diese Seite umgehend.
AWSOM Powered